Klarer Sieg für Jost de Jager

Beim gestrigen Radioduell auf der NDR1wellenord zeigte sich deutlich wer unser Land künftig regieren sollte:  Jost de Jager

In allen Punkten kam er bei den Zuhörern sehr gut an,was auch Ingbert Liebing,stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein noch einmal betonte:

„Dieses Duell hatte einen klaren Sieger: Jost de Jager.
Der CDU-Spitzenkandidat war kompetenter, kam sympathischer rüber und überzeugte auf ganzer Linie.

Bei Torsten Albig wird immer deutlicher: Je konkreter die Diskussion wird, desto schwächer wird sein Auftritt. Während des Interviews zeigte er mehrfach Nerven, u.a. als er den Moderatoren vorwarf, ein „schlichtes Politikverständnis“ zu haben. Jost de Jager hat die Hörerinnen und Hörer klar überzeugt.
Das endgültige Abstimmungsergebnis  zeigt eine Zustimmung von ca. 60% für Jost de Jager und nur 40 % für Albig. Sowohl in der Kompetenzfrage als auch in der Sympathiefrage hängt de Jager seinen Herausforderer um Längen ab.
Die Menschen honorieren immer mehr die Klarheit der Argumente von Jost de Jager und missbilligen den Kurs von Albig vor der Wahl zu den wichtigsten Themen wie z.B. die Haushaltskonsolidierung schlicht die Aussage zu verweigern.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.