Keine Mehrheit für die Dänen-Ampel!

In der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer Extra Schleswig-Holstein von dem 27.04.2012 liefern sich CDU und SPD weiterhin ein Wettrennen.Beide liegen mit 31% gleichauf.Dennoch zeigt diese Umfrage eindeutig die Instabilität der Dänen-Ampel.So hat diese zum ersten Mal keine Mehrheit mehr.

Spitzenkandidat Jost de Jager sagte:

„Wir werden mit Abstand stärkste Kraft.Im Norden herrscht eine ähnliche Situation wie jüngst vor der Wahl im Saarland. Es bleibt ein enges Rennen.“

Dies war die letzte Umfrage vor der anstehenden Landtagswahl in Schleswig-Holstein.Die Junge Union Seth wird bis zum Schluss um jede einzelne Stimme kämpfen,sodass eine Regierung ohne die CDU nicht möglich ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.