Jost de Jager liegt klar vorn!

Die beiden Online-Abstimmungen über den Ausgang des TV-Duells zeigen ein deutliches Ergebnis:

Laut der beendeten Umfrage der Kieler Nachrichten liegt Jost de Jager mit 63% weit vor dem SPD-Spitzenkandidaten mit 37%.

Auch das Ergebnis der Lübecker Nachrichten bestätigt Jost de Jager als Sieger:Hier gewinnt Jost de Jager mit 62% die Abstimmung, Albig liegt weit dahinter (38%).

Dies zeigt,dass Jost de Jager der richtige Mann für Schleswig-Holstein ist.Die Junge Union Seth fordert sie alle auf,die CDU mit beiden Stimmen zu wählen.Nur so kann eine solide Finanzpolitik weiter voran getrieben werden und die Verkehrswege ausgebaut werden.

Für den erhalt der Gymnasien und Regionalschulen und für die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9.

Beide Stimmen CDU!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.