Deutschlandtag 2012 – JU-Bundesverband verabschiedet neues Grundsatzprogramm

Zum Abschluss des Deutschlandtages der Jungen Union in Rostock erklärt Frederik Heinz, Landesvorsitzender der Jungen Union Schleswig-Holstein:

„Die Junge Union Deutschlands ist auf dem diesjährigen Deutschlandtag ihrem Anspruch als größte und schlagkräftigste politische Jugendorganisation der freien Welt gerecht geworden. Wir gratulieren unserem Bundesvorsitzenden Philipp Mißfelder herzlich zu seiner Wiederwahl und werden ihn bei seiner wichtigen Arbeit für die junge Generation auch weiterhin unterstützen.

Neben dem Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel war vor allem die Verabschiedung des neuen Grundsatzprogramms ein besonderer Höhepunkt. Die 240 Delegierten haben das Bekenntnis der Jungen Union zu einer generationengerechten Politik auf dem Fundament christlich-demokratischer Werte erneuert und es dabei in einen Kontext zu den zentralen Herausforderungen des beginnenden 21. Jahrhunderts gestellt. Als Junge Union Schleswig-Holstein konnten wir uns im Rahmen der Grundsatzprogrammdebatte u.a. mit der Aufnahme einer Betonung der besonderen Verantwortung Deutschlands für die Sicherheit des Staates Israel durchsetzen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.